Ihr SDC wurde auf die Version 4.6.0 aktualisiert. Hiermit können Sie nun Messstellen vom Typ „Übergreifende Auswertung“ duplizieren. Beim Export von Erschütterungsereignissen kann nun auch das Kommentarfeld zur Filterung genutzt werden. Und durch den Automatischen Präfix-Ersatz für duplizierte Kanalzuordnungen können Sie beim Anlegen von Messstellen einiges an Zeit sparen.

Einen detaillierten Überblick über alle Änderungen finden Sie wie immer in der Changelog-Übersicht.

Automatischer Präfix-Ersatz für duplizierte Kanalzuordnungen: Beim Duplizieren von Messstellen und deren Zuordnungen gibt es nun die Möglichkeit, automatisch einen bestimmten Präfix (den Beginn des Kanalnamens) in einen anderen, vorher bestimmbaren Präfix umzuwandeln. So kann schnell eine Messstelle erstellt werden, die sich auf andere Kanäle eines bereits angelegten Geräts bezieht (Vorausgesetzt die Kanalnamen sind entsprechend benannt). Für ein besseres Verständnis siehe auch Beispiel weiter unten. Die neue Option findet sich im Dialog zum Duplizieren einer Messstelle.

Beispiel: Die Datenquelle MCC123 hat folgende Kanäle: I001.A I001.B I002.A I002.B I003.C Die Messstelle M1 hat zwei Zuordnungen zu MCC123: A -> I001.A B -> I001.B C -> I003.C Messstelle M1 wird nun dupliziert und Zuordnungen mit folgender Regel ersetzt: Die duplizierte Messstelle M2 hat nun diese zwei Zuordnungen A -> I002.A (ersetzt) B -> I002.B (ersetzt) C -> I003.C (nicht ersetzt, weil Präfix nicht passte)

Beim Export von Erschütterungsereignissen einer Messstelle kann nun das Kommentarfeld zur Filterung benutzt werden: 

In den Bearbeitungs-Modus der Berichtsvorlage wechseln.
In Reiter „Definition“ wechseln und Messstellen ausklappen
Feld Events öffnen
Hier ist die neue Option zu finden. Auf Wunsch den Haken setzen, optional können auch nur Kommentare mit einem bestimmten Text exportiert werden (diesen dann ins Textfeld eintragen).

Version 4.6.0 – 12.02.2021

Neue Features:

  • Messstellen vom Typ „Übergreifende Auswertung“ können nun dupliziert werden.
  • Beim Export von Erschütterungsereignissen einer Messstelle kann nun das Kommentarfeld zur Filterung benutzt werden: Exportiert man die Erschütterungsereignisse einer Messstelle, so kann durch einen Filter eingeschränkt werden, welche Ereignisse exportiert werden. Dazu in der Berichtsdefinition das Element „Events“ auswählen. Hier kann nun ein Haken bei „Nur Events mit Kommentar“ gesetzt werden. Ereignisse ohne Kommentar werden so nicht exportiert. Bei gesetztem Haken erscheint ein Textfeld, ihr kann ein Text eingegeben werden, dadurch werden dann nur Ereignisse exportiert, die auch die eingegebene Zeichenfolge erhalten.
  • Automatischer Präfix-Ersatz für duplizierte Kanalzuordnungen: Beim Duplizieren von Messstellen und deren Zuordnungen gibt es nun die Möglichkeit, automatisch einen bestimmten Präfix (den Beginn des Kanalnamens) in einen anderen, vorher bestimmbaren Präfix umzuwandeln. So kann schnell eine Messstelle erstellt werden, die sich auf andere Kanäle eines bereits angelegten Geräts bezieht (Vorausgesetzt die Kanalnamen sind entsprechend benannt). Für ein besseres Verständnis siehe auch Beispiel weiter unten. Um den automatischen Präfixwechsel zu nutzen, in der Zeile der gewünschten Messstelle in der Messstellenübersicht auf „Duplizieren“ klicken (im Menü, das sich durch Klick auf das Pfeil-Icon an der rechten Seite öffnet). Dort einen Haken bei „Zuordnungen duplizieren“ setzen. Dann einen weiteren Haken bei „Ersetze Gerätekanäle deren Namen mit…“. In das erste Feld kann nun der Wert eingetragen werden, der ausgetauscht werden soll. Im zweiten Feld kann der dafür eingesetzte Wert bestimmt werden.

Behobene Fehler:

  • Beim Anlegen von Logger- oder Tachymeter-Messstellen kam es zu einer Fehlermeldung, falls ein eigentlich optionales Namensfeld nicht ausgefüllt war. Dies wurde behoben.
  • Existierende Zuordnungen im Logger- bzw. Tachymeter-Modul ließen sich nachträglich nicht bearbeiten, dies ist nun wieder möglich. 
  • Das (eigentlich erfolgreiche) Speichern von Logbucheinträgen führt nun nicht mehr zu einer Fehlermeldungsseite. 
  • Sortiert man Logbucheinträge nach der Startzeit, so erfolgt diese Sortierung nun chronologisch korrekt (nicht mehr nach der Reihenfolge der Zahlenwerte)
  • Nach einer Wartungsankündigung auf der SDC-Oberfläche kam es bei französischer Spracheinstellung zu einer Fehlermeldung. Dies wurde korrigiert. 
  • Ein Fehler wurde entfernt, bei dem bei Dateien, die als Anhang zu einer Messtelle oder einem Ordner hochgeladen wurden, die Datei beim erneuten Aufruf in manchen Fällen nicht geöffnet werden konnte.  
  • Beim Wiederimport von vorher als CSV-Datei exportierten Inklinometer-Daten wurden teilweise Messwert-Spalten übergangen. Dies wurde behoben. 

Keine Kommentare bis jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.